Was ist eine Privatpraxis?

Es handelt sich um eine Praxis für Privatversicherte und Selbstzahler.

Der Vorteil einer Privatpraxis ist, dass ich mir, gerade bei komplexen Erkrankungen, deutlich mehr Zeit für Patienten nehmen kann und eine Kostendeckelung bei der Verordnung von Medikamenten und Therapien entfällt.

Die von mir angebotenen Leistungen werden anhand der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgerechnet. Gemäß der GOÄ werden für einzelne ärztliche Leistungen bestimmte Leistungsziffern angegeben. Diese gelten deutschlandweit und sind bindend. Als privat versicherte/r Patientin/Patient können Sie die Rechnung bei Ihrer privaten Krankenkasse einreichen und bekommen den Ihnen vertraglich zustehenden Anteil erstattet.

Für gesetzlich versicherte Patienten gibt es natürlich die Möglichkeit, als Selbstzahler in die Praxis zu kommen. Für genauere Informationen kontaktieren Sie mich gerne. Da Beratung und Behandlung individuell unterschiedlich sind, kann keine pauschale Aussage zu den Kosten gemacht werden. Auch bei Selbstzahlern ist die GOÄ Grundlage der Leistungsabrechnung.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.